CJG Haus St. Gereon

< Zurück
Kerpen 50171 | Teilzeit | Intensivgruppe

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für koedukative therapeutische Intensivgruppe

Für unsere therapeutische Intensivgruppe in Kerpen suchen wir zum nächstmögliche Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft (m/w/d):

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für koedukative therapeutische Intensivgruppe

Erzieher*in, Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Psycholog*in, Heilerziehungspfleger*in,

Erziehungswissenschaftler*in

27 Stunden/pro Woche

In dieser Gruppe werden Jugendliche im Aufnahmealter von 15 Jahren bis in die Volljährigkeit betreut.

In unserer Einrichtung arbeiten Menschen, die sich unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Orientierung, Identität und ihrem Geschlecht für die Belange benachteiligter Kinder, Jugendlicher und Familien einsetzen.

Wenn Sie Lust haben, Teil eines großen, engagierten und offenen Teams zu werden, und sich mit Leitbild, Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung identifizieren können, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Intensivbetreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im therapeutischen Milieu
  • Integration therapeutische Interventionen in den pädagogischen Alltag
  • enge Kooperation mit Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie sowie medizinischen und therapeutischen Fachdiensten
  • Umgang mit Gruppendynamiken und Krisenintervention
  • Entwicklung von Lebens- und Berufsperspektiven der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in einem dreistufigen Verselbstständigungsprogramm
  • Multiprofessionelle Teamarbeit
  • Familienarbeit zur Akzeptanz der psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Reflexion von tagesstrukturierenden Maßnahmen
  • Vorbereitung und Durchführung von Hilfeplangesprächen
  • Erstellung von Fachberichten
  • Arbeit im Schichtdienst mit Nachtbereitschaft

Wir erwarten von Ihnen

  • empathische, ressourcenorientierte und partizipative Grundhaltung
  • motivierender und wertschätzender Umgang mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien mit konfliktbelastetem Hintergrund
  • Selbstreflexion, Team- und Kooperationsfähigkeit, flexibles und eigenverantwortliches Handeln
  • Fähigkeit zur verbindlichen Beziehungsgestaltung mit klarer Grenzsetzung
  • Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit und Kreativität
  • Führerschein Klasse B
  • wünschenswert sind Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe und/oder Zusatzqualifikationen in DBT (dialektisch- behavioraler Therapie), Deeskalationstraining, Traumapädagogik  oder Heilpädagogik
  • Anerkennung unserer christlichen Werte und Ziele

Wir bieten Ihnen

  • tarifgebundene Vergütung nach AVR-Caritas mit Zulagen, Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem großen Jugendhilfeträger
  • umfassende Einarbeitung in einem engagierten, dynamischen und multidisziplinär zusammengestellten Team und enge Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung
  • Teamunterstützung und -beratung durch therapeutischen Fachdienst
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten bei Arbeitskreisen, Festen und in der Dienstplanung
  • Teamberatung, kollegiale Fallberatung und regelmäßige Supervision
  • individuelle Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fit for Work mit Coaching
  • Unterstützung durch Krisen- und Deeskalationsteam

Dienstgeber

CJG Haus St. Gereon
Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
02271 4741-0
02271 4741-49
info@cjg-hsg.de
www.cjg-hsg.de

Ansprechperson

Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft Köln

CJG Haus St. Gereon
Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
02271 4741-0
02271 4741-49
info@cjg-hsg.de
www.cjg-hsg.de

 

 

Ansprechpersonen

Marina Bischof

Pädagogische Einrichtungsleitung

bewerbung(at)cjg-hsg.de

 

CJG Haus St. Gereon

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-49
info(at)cjg-hsg.de