CJG Haus St. Gereon

< Zurück
Bergheim 50126 | Teilzeit | Intensivgruppe

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für Traumapädagogische Intensivgruppe

Für unsere Traumapädagogische Intensivgruppe in Bergheim suchen wir ab sofort eine*n

Erzieher*in, BA Soziale Arbeit, BA Erziehungswissenschaften (w/m/d)

unbefristet mit einem Stellenumfang von 27 Std. / Woche

der*die als pädagogische Fachkraft im Gruppendienst Jungen im Alter zwischen 6 und 10 Jahren betreut.

Sie kennen Intensivpädagogik und möchten sich in Richtung traumapädagogische Arbeit weiterentwickeln? Sie arbeiten gerne strukturiert und bringen Ressourcen mit, die Sie im traumapädagogischen Alltag mit Ihrem Team umsetzten können?

Wir bieten Ihnen/Ihrem Team in der traumapädagogischen Intensivgruppe die Begleitung durch eine therapeutische Fachkraft. Diese zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie im Gruppenalltag die Jungen mit traumatischen Lebenserfahrungen pädagogisch unterstützen können.

In unserer Einrichtung arbeiten Menschen, die sich unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Orientierung, Identität und ihrem Geschlecht für die Belange benachteiligter Kinder, Jugendlicher und Familien einsetzen.

Wenn Sie Lust haben Teil eines engagierten und offenen Teams zu werden, und sich mit den Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung identifizieren, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per E-Mail, an uns.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Begleitung der Kinder im therapeutischen Milieu mit individuellen passgenauen Maßnahmen
  • Intensive Zusammenarbeit mit einer/einem Teamzugehörigem Therapeuten/Therapeutin 
  • Gestaltung eines stark strukturierten Tagesablaufs
  • Intensivbetreuung mit umfassender individueller Förderung der Betreuten
  • Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenangeboten
  • Umgang mit Gruppendynamik und Krisenintervention
  • Kooperation mit Familien, medizinischen und therapeutischen Praxen, Schulen, Jugendämtern und Behörden
  • Arbeit im Schichtdienst mit Nachtbereitschaft

Wir erwarten von Ihnen

  • Interesse an der Arbeit mit Jungen im Bereich der stationären Jugendhilfe gerne mit Zusatzqualifikation
  • wertschätzenden Umgang mit Kindern und Familien mit konfliktbelastetem Hintergrund
  • Fähigkeit zur verbindlichen Beziehungsgestaltung mit klarer Grenzsetzung
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstreflexion des eigenen Verhaltens sowie Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Anerkennung unserer christlichen Werte und Ziele

Wir bieten Ihnen

  • tarifgebundene Vergütung nach AVR-Caritas mit Zulage, Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • eine gut funktionierende Dienstgemeinschaft
  • Vergünstigungen beim Einkaufsportal WGKD, z. B. Fitnessstudio, Ökostrom etc.
  • intensive Einarbeitung, inklusive Einsteigercoaching
  • regelmäßige und intensive Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • regelmäßige Unterstützung durch einen qualifizierten Tagdienst
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten bei Arbeitskreisen und Festen
  • Möglichkeit zur regelmäßigen Supervision und Fachberatung
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • individuelle Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Unterstützung durch unser Krisen- und Deeskalationsteam
  • falls ein Umzug notwendig ist, unterstützen wir Sie bei der Wohnungssuche

Dienstgeber

CJG Haus St. Gereon
Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
02271 4741-0
02271 4741-49
info@cjg-hsg.de
www.cjg-hsg.de

Ansprechperson

Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft Köln

CJG Haus St. Gereon
Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
02271 4741-0
02271 4741-49
info@cjg-hsg.de
www.cjg-hsg.de

 

 

Ansprechpersonen

Marina Bischof

Pädagogische Einrichtungsleitung

bewerbung(at)cjg-hsg.de

CJG Haus St. Gereon

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-49
info(at)cjg-hsg.de