CJG Haus St. Gereon

Tagesgruppe Hürth

Schwerpunkte des Angebots

Die Tagesgruppe Hürth ist ein teilstationäres Angebot für Kinder, die Auffälligkeiten im sozialen, emotionalen und schulischen Bereich zeigen. Es richtet sich an Familiensysteme, die mehr als ambulante Hilfen benötigen, ohne dass eine vollstationäre Unterbringung erforderlich ist. Die Tagesbetreuung mit strukturiertem Tages- und Wochenablauf fördert die Ressourcen der Kinder und schließt die Beratung der Familie mit ein.

  • Entlastung und Stabilisierung des familiären Umfeldes
  • soziales Lernen im Trainingsfeld der Gruppe
  • schulische Begleitung und Aufarbeitung von Lernrückständen
  • Entwicklungsförderung und Aktivierung eigener Ressourcen
  • Stärkung der Sozialkompetenz durch individuelle Verstärkerpläne
  • Förderung von Erziehungskompetenz und Umgang mit Krisen durch Fachdienst Familienarbeit
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion durch Eltern-Kind-Freizeiten
  • Sicherung des Verbleibs des Kindes in der Familie

Koordinatorin

Nicol Graß
Telefon  02271 4741-53
n.grass(at)cjg-hsg.de 

 

Tagesgruppe Bergheim

Schwerpunkte des Angebots

Die Tagesgruppe ist in Kooperation mit der Stadt Bergheim als teilstationäres Angebot für Familien aus dem Bergheimer Stadtgebiet konzipiert. Gefördert werden Kinder mit Schulschwierigkeiten, Entwicklungsstörungen und familiären Konflikten, deren Eltern sich an Veränderungsprozessen beteiligen. Die Tagesgruppe vernetzt Familie, Gruppe und Schule als zentrale Lebensbereiche des Kindes miteinander. Sie bietet eine zeitlich begrenzte Unterstützung, um die Erziehungssituation zu verbessern.

  • Entlastung und Stabilisierung des familiären Umfeldes
  • soziales Lernen im Trainingsfeld der Gruppe
  • schulische Begleitung und Aufarbeitung von Lernrückständen
  • Entwicklungsförderung über kreative, sportliche und erlebnispädagogische Aktivitäten
  • Stärkung der Sozialkompetenz durch individuelle Verstärkerpläne
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion über gruppenintegrierte Vater-Mutter-Kind-Angebote
  • Förderung von Erziehungskompetenz und Umgang mit Krisen durch Fachdienst Familienarbeit
  • Sicherung des Verbleibs des Kindes in der Familie

Bereichsleitung

Elke Rodermund-Müller
Telefon  02271 4741-36
e.rodermund-mueller(at)cjg-hsg.de 

 

Heilpädagogische Tagesgruppe Bergheim

Schwerpunkte des Angebots

Die Tagesgruppe ist ein Angebot für Kinder mit heilpädagogischem Bedarf, die erhebliche Störungen im Sozialverhalten, in der emotionalen Befindlichkeit sowie im schulischen Bereich zeigen. Die Tagesbetreuung mit strukturiertem Tages- und Wochenablauf fördert die Ressourcen des Kindes und schließt die Beratung der Familie mit ein. Im Rahmen der teilstationären Maßnahme bleibt die Familie für das Kind als primärer Lebensraum erhalten.

  • Entlastung und Stabilisierung des familiären Umfeldes
  • soziales Lernen im Trainingsfeld der Gruppe
  • schulische Begleitung, Bearbeitung von Lernrückständen und Teilleistungsschwächen
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung über heilpädagogische Maßnahmen
  • Stärkung der Sozialkompetenz durch individuelle Verstärkerpläne
  • Förderung von Erziehungskompetenz und Umgang mit Krisen durch Fachdienst Familienarbeit
  • Sicherung des Verbleibs des Kindes in der Familie

Bereichsleitung

Sonja Hille
Telefon  02271 4741-44
s.hille(at)cjg-hsg.de 

Kombinierte Tagesgruppe Erftstadt

Schwerpunkte des Angebots

Die Kombinierte Tagesgruppe bietet Hilfe für Kinder mit Verhaltensproblemen, die aufgrund ihrer Familien- und Lebenssituation wenig Orientierung und Förderung im sozialen, emotionalen und schulischen Bereich erhalten haben. Als Besonderheit ist in diesem Angebot eine Tagesgruppe mit einer Fünf-Tage-Gruppe vereint. Bei gesteigertem Hilfebedarf kann im Rahmen der Hilfeplanung ein Wechsel innerhalb der beiden Betreuungsformen ohne Kontaktabbrüche und örtliche Veränderungen erfolgen.

  • Entlastung und Stabilisierung des familiären Umfeldes
  • soziales Lernen im Trainingsfeld der Gruppe
  • schulische Begleitung und Aufarbeitung von Lernrückständen
  • Entwicklungsförderung und Aktivierung eigener Ressourcen
  • Stärkung der Sozialkompetenz durch individuelle Verstärkerpläne
  • Förderung von Erziehungskompetenz und Umgang mit Krisen durch Fachdienst Familienarbeit
  • Sicherung des Verbleibs des Kindes in der Familie

Bereichsleitung

Elke Rodermund-Müller
Telefon  02271 4741-36
e.rodermund-mueller(at)cjg-hsg.de 

 

CJG Haus St. Gereon

Van-Gils-Straße 10
50126 Bergheim-Zieverich
Tel. 02271 4741-0
Fax 02271 4741-49
info(at)cjg-hsg.de