CJG Haus St. Gereon

Arbeiten in der Kinder- und Jugendhilfe

Das CJG Haus St. Gereon bietet als Arbeitgeber

  • Teamarbeit mit engagierten und kompetenten Mitarbeiter*innen
  • gelebte Vielfalt und Diversität
  • Bezahlung nach dem AVR-Caritas-Tarif mit Zuschlägen und Jahressonderzahlungen
  • Betriebsrente durch Arbeitgeberanteil in der KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands)
  • vergünstigte Produkte und Dienstleistungen über das Einkaufsportal der WGDK (Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH)
  • Supervision und Möglichkeiten der internen und externen Fortbildung
  • Mitwirkung, Beteiligung, Gremienarbeit und Engagement in Arbeitskreisen
  • enge Begleitung der Arbeit durch Bereichsleitungen
  • sicheren Arbeitsplatz bei einem großen Jugendhilfeträger mit der Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung
  • lebendiges Qualitätsmanagement

Eines unserer wichtigen Ziele ist der Erhalt der Konstanz in der Betreu­ung. Deshalb versuchen wir, Fluktuationen niedrig zu halten. Trotzdem kommt es bei einem festen Bestand von Tätigen auch zu Veränderungen, so, dass wir immer wieder auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften sind.

    Auf dieser Grundlage beschäftigt das CJG Haus St. Gereon Fachkräfte in den pädagogischen und schulischen Aufgabenfeldern folgender Fachrichtungen:

    • Erzieher*innen
    • Heilpädagogen*innen
    • Sozialpädagogen*innen
    • Kindheitspädagogen*innen
    • Sozialarbeiter*innen
    • Diplom-Pädagogen*innen
    • Therapeuten*innen  
    • Lehrer*innen und Förderschullehrer*innen

     

    An ihre verantwortungsvolle Tätigkeit werden neue Mitarbeitende systematisch durch gelenkte Einarbeitung und gezielte Fortbildung herangeführt. Dabei bilden die pädagogischen Grundsätze und das Leitbild der Einrichtung wesentliche Vorgaben.

     

    CJG Haus St. Gereon

    Van-Gils-Straße 10
    50126 Bergheim-Zieverich
    Tel. 02271 4741-0
    Fax 02271 4741-49
    info(at)cjg-hsg.de